5% Online-Rabatt Bester Preis 5 Jahre Garantie auf HanseLifter Produkte
Lieferanten.de

Minilifter

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

 

 

Minilifter: der Kaufberater

 

1. Wendig und einfach zu manövrieren

2. Vorteile und Nachteile eines Minilifters

3. Ergonomischer Arbeiten

4. Ausstattung und optionales Zubehör

5. Wissenswertes über Minilifter

 

 

Wendig und einfach zu Manövrieren

Nicht immer sind große Deichselstapler oder Hochhubwagen nötig, um Ihre Aufgaben zu erfüllen. In manchen Situationen kann ein kleiner und wendiger Minilifter viel besser weiterhelfen. Die praktischen Minilifter von Hanselifter eignen sich optimal für den Einsatz in Fertigung, Kommissionierung und Montage, sowie in Lagerräumen und Archiven. Die Minilifter sind sehr wendig und für ein leichtes Manövrieren auf engstem Raum konzipiert. Das Heben von unpalettierter Ware, wie Pakete, Werkzeuge und co., wird dank der Hanselifter Minilifter zum Kinderspiel.

Minilifter E-MES Aktion

 

 

Vorteile und Nachteile eines Minilifters

Vorteile Nachteile
+ Optimales Preis- /Leistungsverhältnis - Kann keine Europaletten unterfahren
+ Geringer Wartungsaufwand - Kann keine Paletten anheben
+ Einfache Handhabung - Nur für ebenerdige, glatte Untergründe
+ Förderd die Gesundheit der Mitarbeiter  
+ Ergonomisch und vielseitig einsetzbar  

 

 

Ergonomischer Arbeiten

Elektrische oder manuelle Minilifter sind vielseitig einsetzbar. Elektrische Minilifte lassen sich per Knopfdruck heben und senken. Manuelle Minilifter hingegen werden über die Handwinde bedient. Die Minilifter von Hanselifter sind Spitzenreiter, wenn es um die Unterstützung beim ergonomischen Arbeiten geht. Beim Einräumen von Regalen oder beim Hanieren mit Akten in Archiven unterstützen Sie die Hanselifter Minilifter und sorgen für beste Ergonomie an Ihrem Arbeitsplatz. Mit bis zu 250 kg Tragfähigkeit kann nahezu jede Ware gehoben und gesenkt werden. Dank der Minilifter von Hanselifter leiden Sie nie wieder unter Rückenschmerzen!

Minilifter E-MES verfahren

 

Ausstattung und optionales Zubehör

Die elektrischen Minilifter sind mit einem integriertem Ladegerät ausgerüstet und lassen sich an jeder herkömmlichen Steckdose (230 V) aufladen. Sowohl für die manuellen, als auch die elektrischen Minilifter gibt es auch verschiedene optionale Anbaugeräte wie Rollendorne, Drehspindeln, Rollengabeln oder den praktischen V-Ablageblock. Die Anbaugeräte lassen sich einfach und flexibel austauschen. Für den Umbau werden lediglich ein paar Schrauben gelöst. Jetzt informieren und Ihren individuellen Minilifter auf CompanyDepot bestellen. 

 

Wissenswertes über Minilifter:

Die Hubhöhe von Minilftern ist von Modell zu Modell unterschiedlich. Manuelle Minilfter können bis zu 1.500 mm Hubhöhe erreichen, während die elektrischen Geräte bis zu 1.965 mm hoch heben können.
Die Herrstellergarantie beträgt 5 Jahre. Bei moderater Nutzungsdauer und regelmäßiger Wartung können diese 5 Jahre jedoch weit überschritten werden. Je nach Art der Nutzung, kann es sein, dass Verschleißteile schon eher ausgetauscht werden müssen.
So wie die Hubhöhe, variiert auch die Tragfähigkeit zwischen den Modellen. Die manuellen Geräte können bis zu 200 kg heben. Die elektrischen Minilifter schaffen sogar bis zu 250 kg.
Bei den Miniliftern unterscheidet man grundsätzlich zwischen manuellen und elektrischen Geräten. Die elektrischen Geräte verfügen über einen Hubmotor, der beim Heben der Ware unterstützt. Zusätzlich gibt es für beide Arten von Miniliftern eine große Auswahl an optionalen Zubehör, wie zum Beispiel Rollendorne oder Drehspindeln. Damit können Sie Ihr Gerät für jede Situation rüsten.
Die manuellen Minilifter sind bereits ab 759,- € erhältlich. Die elektrische Variante ist ab 1.399,- € zu bekommen. Die Minilifter zeichnen sich durch Ihr überragendes Preis- /Leistungsverhältnis aus.